Das 3D Porträt zum Anfassen

Kleine Skulpturen als Hingucker

Wer gerne ein Bild von sich aufstellen möchte, konnte das ja auch bisher problemlos tun. Früher als Abzug vom Negativ in analoger Form, heute als Abzug vom digitalen Bild. Wer aber mal was anderes, neues für seinen Schreibtisch, sein Sideboard oder aufgesockelt an prominenter Stelle haben möchte, der kann sich an die Firma TWINKIND3D wenden. Dort wird mit Hilfe eines 3D-Scanners in wenigen Minuten ein Bild erstellt, dass dann später zu einer fertigen kleinen Plastik ausgedruckt wird. Die Firma wirbt mit einem 5-Schritte Plan: Visit-Scan-Post Production-3D Print-Delivery. Klingt einfach und eigentlich ist es das auch. Grundsätzlich kann alles gescannt werden, gerne auch Haustiere oder Gegenstände und im Nachgang dann zu einer kleinen Plastik veredelt werden.

3D Porträts von Twinkind3D
Twinkind3D – dreidimensionale Porträts

 

Wie groß und wie teuer?

Die fertige 3D-Figur kann in 9 verschiedenen Größen geliefert werden, Maßstäbe zwischen 1:24 (ca. 7,5 cm) und 1:5 (ca. 35 cm) sind möglich. Je größer die Figur gedruckt wird, desto mehr Details enthält sie dann nach dem Fertigungsprozeß. Sie sind recht leicht, aber auch robust genug um in die Hand genommen zu werden. Das Preisspektrum reicht von 99-695 Euro. Ein wirklich persönliches und ungewöhnliches Erinnerungstück in 3D für Selbstbewußte.

Wo kann ich das machen lassen?

Derzeit gibt es zwei Dependancen, eine in Berlin in der Auguststraße und eine in Hamburg in der Großen Bleiche. Wer seine Entscheidung schon getroffen hat, kann sich natürlich im Vorfeld einen Termin geben lassen oder man entdeckt den Laden spontan. Vor Ort lassen sich jedenfalls fertige Figuren in unterschiedlichen Größen anschauen und vielleicht entscheidet man sich dann sofort einen Scan machen zu lassen. Als Überraschungsgeschenk ist der 3D-Scan höchstens in Gutscheinform geeignet, dafür kann man dann aber auch selbst entscheiden, welches Outfit ausgewählt und welche Pose eingenommen wird. Was wohl auch gut so ist.

www.twinkind.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *